Einbruchschutz bei Smart-Home-Systemen zum Selbsteinbau – Stiftung Warentest deckt Schwachstellen auf

Einbrecher

Die Stiftung Warentest veröffentlichte in ihrer „test“-Ausgabe 8/2018 einen Vergleichstest, in dem vier zum Selbsteinbau gedachte Smart-Home-Systeme im Hinblick auf ihre Fähigkeiten beim Einbruchschutz unter die Lupe genommen wurden.

Kein System konnte die Tester überzeugen. Kritisiert wurden verschiedene Sicherheitslücken wie z. B. fehlende Notstromversorgung und mangelnde Sabotageüberwachung.

Ggf. bietet Ihnen dieser Test eine gute Argumentationshilfe für den Einsatz professioneller Sicherheitssysteme im Smart Home. Eine Zusammenfassung des Vergleichstest finden Sie unter diesem Link auf Spiegel Online.

Interview auf der Messe in Plauen

Ein Interview auf der Messe in Plauen, in dem das Thema Sicherheitstechnik sehr gut und umfassend erklärt wird.

Polizei Altmarkkreis Salzwedel: Rauchmelder retten Leben und ...

Weil ein 40-Jähriger in seinem Wohnzimmer eingeschlafen ist, und er noch Essen auf dem eingeschalteten Herd zu stehen hatte, kam es zum Verschmoren des Essens, einer entsprechenden Rauchentwicklung und zur Auslösung des Brandmelders.

Bundeskartellamt stärkt Rechte der Betreiber und Errichter von Brandmeldeanlagen

» Info herunterladen (pdf)